Univ.Prof. Dr.med. RICHARD FUNK

Univ.Prof. Dr.med. RICHARD FUNK


Univ.Prof. Dr.med. RICHARD FUNK forscht als Zellbiologe und Netzhautforscher am Dresdner Universitätsklinikum, wo er seit 1994 den Lehrstuhl Anatomie innehat.

Er wird über die neuesten Forschungsergebnisse berichten und über sein Forschungsthema „Menschgemäßes Licht“ sprechen. Schon 2007 warnte er auf dem ersten PLDC-Kongress in London vor der Blaulicht-Gefahr (Blue Light Hazard, inzwischen ein international bekanntes Phänomen). Dies ist vor allem deshalb von großer Bedeutung, weil moderne Leuchtmittel oft einen gefährlich hohen Anteil an Blaustrahlung aussenden.

Mehr zu den Fachinhalten seines Vortrages


Univ. Prof. DDr.med. Eva SCHERNHAMMER

Univ. Prof. DDr.med. Eva SCHERNHAMMER

Univ. Prof. DDr.med. Eva SCHERNHAMMER ist Leiterin der Abteilung für Epidemiologie an der Med.Univ.Wien.

In ihren Arbeiten konzentriert sich Eva Schernhammer auf den Zusammenhang zwischen zirkadianen Rhythmusstörungen – Veränderungen im 24-Stunden Biorhythmus, die durch äußere oder innere Einflüsse hervorgerufen werden – und der Entstehung von chronischen Erkrankungen wie Krebs (light exposure and the etiology of cancer)

Mehr zu den Fachinhalten ihres Vortrages


Dr. Alexander Wunsch

Dr. Alexander Wunsch

Dr. Alexander Wunsch ist Arzt, Forscher und Referent in den Bereichen Lichttherapie, Photobiologie und Biophysik.

Er erforscht Chancen und Risiken natürlicher und  künstlicher optischer Strahlung auf Mensch und Umwelt, berät Politik, Medienvertreter und Industrie bei lichtbiologischen Fragen. Er entwickelt Konzepte und Anwendungen für Lichttherapie beim Menschen. Wunsch unterrichtet an der Hochschule Wisma im internationalen Master-Studiengang “Architectural Lighting Design” und hält regelmäßig Vorträge über biophysikalische, lichtbiologische und lichtmedizinische Themen.

Mehr zu den Fachinhalten seines Vortrages


Univ. Prof. Dr.med. Wolfgang MARKTL

Univ. Prof. Dr.med. Wolfgang MARKTL 

Univ. Prof. Dr.med. Wolfgang MARKTL ist emeritierter Professor an der Med.Univ.Wien und Präsdent der Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin (GAMED) im Otto Wagner-Spital,  Wien/Penzing.

Sein Symposiumsvortrag am Fr. 03.03.17 lautet „Chronobiologie – Licht und Zeitrhythmen“. Für alle an der Gesamtveranstaltung Teilnehmenden führt er am Do. 02.03.17 in medizinische Grundlagen ein: Für Therapeuten, Licht-Berater und Designer und sonstige Lichtfachleute. Marktl behandelt aus der Sicht der Ganzheitsmedizin die vielen komplexen Zusammenhänge, die oft in der herkömmlichen medizinischen Praxis übersehen werden oder gar nicht bekannt sind.

Mehr zu den Fachinhalten seines Vortrages


Univ.Prof.Dr. Herbert Klima

Univ.Prof.Dr. Herbert Klima

Er ist Physiker und Buchautor und arbeitete als Biophotonenforscher am Wiener Atominstitut der TU Wien. Klima promovierte bei Fritz Albert Popp an der Universität Marburg. 2006 gründete er die „Akademie für Holistische Kultur in Wien

 Mehr zu den Fachinhalten seines Vortrages


Prof. Mag. art Karl Albert Fischer 

Prof. Mag. art Karl Albert Fischer

Prof. Mag. art Karl Albert Fischer ist Licht- und Farbexperte, unterrichtete an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. 

Seine Schwerpunktgebiete sind Lichtbiologische und Farbpsychologisch Grundlagenforschung für die Gestaltung mit Licht, Beleuchtung und Farben. Farbkonzepte und auch bildliche Ausführungen, wie auch menschangepasstes Lighting Design hat er an zahlreichen Bauprojekten (Krankenhäuser, Kindergärten, Schulen, Altersheime, Betriebshallen, Büros und Privathäuser) durchgeführt. Seit 1998 leitet er das von ihm gegründete österreichische Institut für Licht und Farbe.